Wurzeln und Werte

 

Am 23. Dezember 2008 gründete die damalige Privatbank Hottinger & Cie, Zürich, die Vermögensverwaltungsfirma Hottinger & Associés Appenzell AG. Alfred Langenegger aus Appenzell übernahm das Unternehmen im Oktober 2010 vollumfänglich und führt es seither unter dem Namen Appenzeller Vermögensverwaltung AG.

Die Appenzeller Vermögensverwaltung konzentriert ihre Tätigkeit auf die Vermögensverwaltung und die Anlageberatung von vermögenden in- und ausländischen Kunden. Im Fokus stehen die Optimierung der Erträge und ein konservativer Anlagestil.

Unabhängigkeit, Transparenz und Performance bilden die Basis einer vertrauensvollen Kundenbeziehung. Die Appenzeller Vermögensverwaltung AG ist Mitglied des VQF (Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen) und der Branchenorganisation für Vermögensverwalter (BOVV). Beide unterstehen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA). Wir befolgen somit die strengsten berufs­ethischen Standards.

Alfred Langenegger
Eigentümer und Delegierter des Verwaltungsrates